Frage: Bietet ihr Besichtigungstermine an?
Antwort:

Nein, wir bieten keine Besichtigungstermine an, da die Zucht ein Hobby von uns ist, wir berufstätig sind und Kinder haben. Das würde bei einem Wurf mit 15 Babys, bei denen 15x Besichtigungstermine und 15x Abgabetermine ausgemacht werden müssten, einfach den Rahmen sprengen. Zumal diese Besichtigungen auch Abends gemacht werden sollten durch die Nachtaktivität, was mit unseren Kindern nicht machbar ist.

So genießen die Kleinen eine stressfreie Aufzucht, hierfür bitten wir um Verständnis.

Sollte man natürlich bei einem vorher reservierten Tier bei der Abholung kein Gefallen finden, muss es nicht mitgenommen werden und wir finden eine andere Lösung. ( Mitnahme eines freien Tieres oder Rückerstattung der Schutzgebühr)


Frage: Wie läuft die Reservierung ab? 
Antwort: 

Ganz kurz gefasst:
- der Wurf wird angesetzt und angekündigt, viele lassen sich jetzt auf die Warteliste setzen
- vom Tag der Geburt bis zum 10. Tag werden täglich Bilder vom Nest gemacht und hochgeladen.
- ab dem 10. Tag werden 1x Wöchentlich Einzelbilder gemacht und ab da an beginnt die Anfrage
- ihr könnt nun die Hamster anfragen (bitte unbedingt auf den Status achten)
- mit 4 Wochen werden die Junge geschlechtlich getrennt
- wenn die Abgabebedingungen erfüllt sind, erfolgt eine Vorreservierung und dann die feste Reservierung bei der die Schutzgebühr überwiesen wird
- die Abholung erfolgt ab 6 Wochen



Frage: Können wir telefonieren?
Antwort:

Bitte bedenkt, dass wir Privatpersonen sind die mit Kindern einiges um die Ohren haben. Wir können nicht mehrmals täglich längere Beratungen am Telefon führen. Bitte habt auch hierfür Verständnis.

Stattdessen benutze ich gerne die Sprachnachrichten-Funktion bei WhatsApp, denn diese kann ich mal eben kurz zwischendurch machen und euch auch längere Dinge erklären, ohne lang E-Mails schreiben zu müssen.


Frage: Wie ist denn der Charakter von Hamsterbaby XY?

Antwort:
Hamster entwickeln erst nach ihrer Pubertät einen individuelleren Charakter (meine persönliche Erfahrung) . Natürlich, kann man signifikante Charaktereigenschaften schon auch früh bestimmen, dennoch sind die kleinen Babys bei mir immer alle neugierig, verspielt und ahmen Mama alles nach. Der richtige Charakter zeigt sich erst im Leben als Einzeltier, wenn der Hamster ausgewachsen ist. Es ist auch mühsam für mich, jeden von manchmal bis zu 15 Babys zu beschreiben, da ich mich abends immer allen zusammen widme und nicht nur XY. Das wäre nicht fair, nur diesen zu zähmen und die anderen brauchen schließlich auch Aufmerksamkeit. Wenn ein Tier mal sehr besondere Eigenschaften schon in diesem Alter hat, erwähne ich es direkt dazu.



Frage: Ist der Hamster bei Abgabe handzahm?
Antwort:

Unsere Nachzuchten kennen bereits seit dem 10. Lebenstag die Hand und werden auch liebevoll täglich umsorgt. Wenn die Mama zahm ist (und das sind sie bei uns immer) ist das schon mal die halbe Miete, denn die Kleinen ahmen der Mama alles nach. Steht die Mama an der Scheibe und wartet auf Leckereien und Streicheleinheiten, machen das die Kleinen auch. Natürlich können wir aber trotzdem keine Zahmheit garantieren, denn jeder Charakter ist anders und es handelt sich um Tiere und keine Maschine. Wir geben unser Bestes, damit die Kleinen sich bereits kurz nach der Abgabe von den neuen Besitzern anfassen lassen, allerdings seid ihr anfangs Fremde und da muss man bisschen nachsichtig sein. Bei der Abgabe werdet ihr euch überzeugen, wie zahm meine Tiere sind und auch das ich die Jungtiere problemlos mit der Hand herausfangen kann.